Baumgartner mit Bestzeit im B-Finale

Vergangene Woche fanden in Wuppertal die Deutschen Meisterschaften auf der 25-Meter- Bahn statt. Vom SC Delphin Ingolstadt hatten sich zwei Schwimmer über Einzelstrecken und zwei Staffeln für diese Veranstaltung qualifiziert.

Markus Baumgartner (Jg. 87) konnte dabei seine hohe persönliche Zielstellung erreichen. Über fünfzig Schmetterling schaffte er mit Bestzeit von 0:24,7 die Qualifikation für das B-Finale und belegte hier den achten Platz (0:24,8). Auch im Endlauf hätte Markus sich noch einmal steigern können, aber eine zu lange Wende verhinderte hohe Geschwindigkeiten auf der zweiten Bahn. Nach diesem gelungenem Auftakt erschwamm sich Baumgartner noch zwei persönliche Bestwerte über fünfzig Meter Freistil (0:23,1; 25.) und  hundert Freistil (0:51,2; 31.).

Freistilstaffel des SC Delphin: vorne von links: Pau Huch und Andreas Rein hinten von links: Markus Baumgartner und Christopher King

Freistilstaffel des SC Delphin
vorne von links: Pau Huch und Andreas Rein
hinten von links: Markus Baumgartner und Christopher King

Weiterlesen

4 Pokale für den SC Delphin

Am vergangenen Wochenende lud der SC Prinz Eugen München als Ausrichter zum Rückkampf des Oberbayerischen Mannschaftspokals (OMP). Mit von der Partie war mit insgesamt 5 Mannschaften auch der SC Delphin Ingolstadt, allerdings durch die Gleichzeitigkeit mit den Bayerischen Kurzbahnmeisterschaften in Bayreuth und dem BSV-Kadertraining stark ersatzgeschwächt.

Delphin-Team beim OMP Herbstdurchgang 2013

Delphin-Team beim OMP Herbstdurchgang 2013

Der OMP wird grundsätzlich in zwei Durchgängen (Frühjahr und Herbst) durchgeführt, wobei  jede teilnehmende Mannschaft jeweils zwei Staffeln (4x 50L und 6x 50F), sowie zwei Einzelstarts (50 und 100m) in den vier Disziplinen Schmetterling, Rücken, Brust und Freistil zu absolvieren hat, gleichzeitig aber jeder Schwimmer maximal drei Mal an den Start gehen darf, so dass mindestens 6 Schwimmer pro Mannschaft erforderlich sind. Basierend auf der Gesamtzeit aus Frühjahrs- und Herbstdurchgang ist für die ersten drei Mannschaften je Liga und Wertungsklasse jeweils ein Pokal ausgelobt.

Weiterlesen

Medaillen bei den Kurzbahnmeisterschaften

Am vergangenen Wochenende fanden in Bayreuth die Bayerischen Kurzbahnmeisterschaften im Schwimmen statt. 16 Sportler des SC Delphin Ingolstadt hatten sich qualifiziert und konnten mit guten bis sehr guten Leistungen glänzen.

Markus Baumgartner (87) erreichte bei jedem seiner Starts das offene Finale.  Mit viel Erfahrung und der Kondition aus den letzten Trainingswochen holte er zwei Bronzemedaillen. Über fünfzig Schmetterling (0:24,99) schrammte er nur knapp an Platz 1 und 2 vorbei. Ebenfalls hauchdünn war die Entscheidung über die hundert Meter Schmetterling. Hier schlug er in 0:56,22 zwei Hundertstel hinter dem silbernen Rang an.

Bayerische Vizemeister über 4x50m Lagen: Baumgartner, King, Müller, Huch (v.li.)

Bayerische Vizemeister über 4x50m Lagen: Baumgartner, King, Müller, Huch (v.li.)

Sein bestes Ergebnis erreichte Markus als Kraulschwimmer (0:23,3)  zusammen mit der Lagenstaffel (viermal a fünfzig Meter in 1:45,6) auf das silberne Treppchen. Hier startete  Paul Huch (96) wie gewohnt auf der Rückenstrecke (0:26,3) und verhalf den Kameraden zu einer guten Ausgangsposition. Im Einzel erzielte Paul über fünfzig Meter Rücken mit 0:25,88 ein neues persönliches Limit und den dritten Platz der bayerischen Wertung. Ebenfalls Bestwert mit Platz drei in Bayern stellen die 2:05,1 auf der zweihundert Meter Distanz in der Rückenlage dar.

Weiterlesen

Staffeln zeigen starke Leistungen

Am vergangenen Wochenende fanden in Bayreuth die Bayerischen Finalwettkämpfe des Deutschen Jugendstaffelwettbewerbs statt. Die Ingolstädter Burschen und männlichen Jugendlichen konnten dabei den Kampf um die Podestplätze entscheidend mitbestimmen.

Jugend B: Meilinger L., Rein, Mooser, Wölflick, Siegesmund, Grundheber (v. li.)

Jugend B: Meilinger L., Rein, Mooser, Wölflick, Siegesmund, Grundheber L. (v. li.)

Weiterlesen