„Lange Strecke“ in Würzburg

Am vergangenen Samstag fanden in Würzburg die Bayerischen Meisterschaften der „Langen Schwimm-Strecken“ statt. Konkret waren hier von den Aktiven die achthundert Kraul (weiblich), fünfzehnhundert Freistil (männlich) und die vierhundert Meter Lagen zu absolvieren.

Delphin-Team bei den Bayerischen Meisterschaften über die langen Strecken in Würzburg

Delphin-Team bei den Bayerischen Meisterschaften über die langen Strecken in Würzburg

Gina Sophie Hildebrandt (Jahrgang 2002) und Lars Grundheber (1999) vom SC Delphin Ingolstadt wurden dieser Aufgabe in ihren Jahrgängen hervorragend gerecht. Beide fuhren mit je zwei Goldplaketten nach Hause. Gina schwamm die Krauldistanz gleichmäßig durch und hatte am Ende mit 10:35 fast fünfzehn Sekunden Abstand zur Konkurrentin aus Augsburg. Auch im Vielseitigkeitswettbewerb (400 Lagen) bewies sie ihr gutes Stehvermögen mit 5:49,6 und Platz 1. Lars Grundheber bewies wieder einmal seine enorme Tempohärte. Trotz Problemen mit seiner Schwimmbrille kam er auf 17:35, womit er sein persönliches Limit um 20 Sekunden verbessern konnte. Über vierhundert Lagen lieferte er sich einen harten Fight mit dem Burghausener Kohlschmid und konnte diesen mit 4:59,1 für sich entscheiden.

Weiterlesen

Paul Huch zeigt beim Internationalen Schwimmfest in Luxemburg gute Leistungen

Am vergangenen Wochenende fand in Luxemburg ein internationales Schwimmfest auf der fünfzig Meter Bahn mit  einigen Schwimmstars (Paul Biedermann, Laszlo Czeh, Steffen Deibler, Katinka Hosszu) statt. Der Chef-Bundestrainer hatte die unterschiedlichen Auswahlmannschaften zu diesem Meeting eingeladen. So konnte sich Paul Huch (C-Kader) vom SC Delphin Ingolstadt  auf seinen Schwerpunktstrecken präsentieren.

Über fünfzig Meter Rücken erreichte Paul mit 0:26,97 das  Männer-Finale, in dem er Platz neun belegte. Die Wertung der Junioren (Jahrgänge 1996/97) entschied er für sich. 58,8 Sekunden benötigte Huch im B-Finale der Männer (2.) für die hundert Meter Rücken und erkämpfte damit Rang drei der Junioren.  Ebenfalls ins B-Finale sprintete Paul über fünfzig Kraul. Hier steigert er sich auf die  persönliche Bestzeit von 0:23,93 und Platz vier.

Weitere Resultate:
50 Meter Schmetterling: 0:25,97
100 Schmetterling: 0:58,76

(Steffen Pietsch)

Männerteam belegt 2. Platz in der Bayernliga

Am vergangenen Wochenende fanden die Wettkämpfe des Mannschaftswettbewerbs Schwimmen (DMS) in allen Ligen statt. Dabei waren sämtliche olympischen Strecken von den Teams in zwei Durchgängen zu absolvieren, wobei jeder Schwimmer viermal starten durfte. Das starke Männerkollektiv des SC Delphin Ingolstadt ging am Sonntag in Bayreuth  in der Bayernliga an den Start.

DMS 2014: Chef-Trainer Steffen Pietsch schwört seine Männer auf den Wettkampf ein

DMS 2014: Chef-Trainer Steffen Pietsch schwört seine Männer auf den Wettkampf ein

Weiterlesen