Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Am vergangenen Wochenende trafen sich insgesamt 336 Sportler aus 40 bayerischen Schwimmvereinen zum Kampf um die offenen Landesmeistertitel in der fränkischen Mainmetropole Würzburg. Auch der SC Delphin schickte seine Schwimmer in 85 Einzel- und 2 Staffelrennen, wohlwissend, dass es für die Donaustädter primär um die Qualifikation für die anstehenden Saisonhöhepunkte Süddeutsche bzw. Deutsche (Jahrgangs-) Meisterschaften gehen würde, denn um den Griff nach Edelmetall.

Sara_Krönert

Sara Krönert

Entsprechend gelang dies auch nur den beiden jüngsten Delphinen Sara Maria Krönert (2005) und Claudius Lindner (2004) außerhalb der offenen Wertung im sogenannten Schwimm-Mehrkampf, in dem neben den beiden Pflichtstrecken 200 Lagen und 400 Freistil, noch in einer Disziplin nach Wahl 50 Beine, sowie 100 und 200 Gesamtbewegung zu absolvieren sind. Nachdem Sara jeden ihrer 5 Mehrkampfstarts mit Bestzeit beschloss, war der Gewinn der Goldmedaille quasi nur noch Formsache. Mit einem weiteren Einzelstart auf der 100m-Distanz bewies die Rückenspezialistin jedoch, dass sie bereits auch in der offenen Klasse mithalten kann und sicherte sich einen Platz im B-Finale. Dort steigerte sie ihre persönliche Bestzeit einmal mehr und beendete den Wettkampf in 1:12,25 auf Rang 14. Weiterlesen