Ein Ingolstädter wird „Sachsenmeister”

Nachwuchstriathleten des SC Delphin Ingolstadt in Dohna und Vohenstrauß erfolgreich

Nach einem gemeinsamen Ostertrainingslager in der Sportstadt Riesa, fuhr Lukas Meilinger  vom SC Delphin Ingolstadt zusammen mit den Triathleten des SC Riesa zu den sächsischen Meisterschaften im Duathlon. In der Klasse Schüler A waren dabei 2,5 km Laufen, 8km Radfahren und noch einmal 1 km Laufen zu bewältigen. Von Beginn an setzte sich der Sportler aus Ingolstadt mit an die Spitze. Durch einen schnellen Wechsel vom Laufen aufs Rad übernahm er die Führung, die er auch beim abschließenden Lauf nicht mehr abgab und gewann somit souverän seine Altersklasse mit der insgesamt zweitschnellsten Zeit aller Teilnehmer.

Lukas Meilinger auf dem Weg zum Titelgewinn bei den sächsischen Duathlonmeisterschaften

Auch heuer nahmen wieder zwei Athleten vom SC Delphin Ingolstadt beim 5. Swim & Run in Vohenstrauß bei Weiden teil. Jana Gottschalk und Anna Siebler starteten beide in der Klasse Schüler-/ innen A (Jhrg. 99/00). Zuerst mussten 300m Schwimmen im Hallenbad bewältigt werden. Jana Gottschalk absolvierte diese Distanz in 4:20 min, Anna Siebler in 4:29 min. Nach einer kurzen Pause ging es dann bei perfekten Laufbedingungen auf die 2,5 km lange Laufstrecke.

Anna Siebler (links – 2. Platz) und Jana Gottschalk (rechts – 1. Platz) bei der Siegerehrung

Da die beiden SC- Athletinnen die schnellsten Schwimmzeiten insgesamt in ihrer Kategorie stellten, durften sie als erste das Jagdrennen starten. Mit Laufzeiten von 11:33min Gottschalk bzw. 11:31 Siebler schafften außer einem männlichen Kontrahenten, niemand mehr die starken Schülerinnen, die sich kurzzeitig sogar ein spannendes Kopf an Kopf-Duell lieferten, zu überholen. Somit holte sich bei einem gut besetzten Starterfeld Jana Gottschalk (ges. 15:53 min) den Gesamtsieg vor Anna Siebler (ges. 16:00 min).