18 Titel für Delphine bei den Oberbayerischen

Mit 43 Vereinen waren die Oberbayerischen Kurzbahnmeisterschaften, die der PSV Eichstätt am 10./11. November 2012 ausrichtete, überaus gut besetzt. Vom  SC Delphin Ingolstadt nahmen insgesamt 57 Nachwuchsschwimmer daran teil. Mit 18 Titeln, 26 zweiten Plätzen und 29 Drittplatzierungen war ihre Ausbeute überaus erfolgreich.

Herausragende Schwimmerin bei den Delphinen war Gina Sophie Hildebrandt, die es im Jahrgang 2002 auf drei Titel und ebenso vielen Zweitplatzierungen brachte. Sie gewann die 400 m Freistil in 5:30,95 Minuten, die 100 m Freistil in 1:15,81 sowie die 200 m Rücken (2:55,75). Silber ging an sie über 100 m Lagen (1:26,60), 100 m Schmetterling (1:30,61) und 100 m Rücken (1:24,69).

Sehr erfolgreich mit jeweils zwei Titeln waren auch Daniel Chen (Jahrgang 2001), Lars Grundheber (1999), Quentin Wölflick (1998) und Amelie Rupprecht (1996). Chen siegte bei 100 m Lagen (1:20,90) und 100 m Rücken (1:17,34). Platz drei ging an ihn bei 200 m Rücken (2:48,07) und 100 m Freistil (1:10,08). Grundheber gewann die 200 m Schmetterling (2:31,30) und 200 m Rücken (2:26,67). Außerdem holte er noch Silber bei 400 m Freistil (4:41,83) und 100 m Lagen (1:09,11).

Wölflick stand fünfmal auf dem Treppchen. Gold über 400 m Freistil (4:42,45) und 400 m Lagen (5:22,44), Silber bei 200 m Freistil (2:11,69) sowie Bronze bei 100 m Lagen (1:11,46) und 100 m Schmetterling (1:09,15). Rupprecht war Beste bei 100 m Rücken (1:11,19) und 200 m Rücken (2:32,57).

Weiterlesen