DSV-Aquaball-Turnier “Soester Aquaball-Pokal 2020”

Mehr lesen...

Am 18.01.2020 fand das erste von fünf Turnieren für unsere U13 & U18-Aquaballmannschaft des SC Delphin Ingolstadt e.V. in Soest statt.

Beginnen wir zuerst mit unserem U13-Youngster – Team:

Die U13-Aquaballer Blue Sharks des SC Delphin von links: Simon Ipfelkofer, Elias Schmidt, Hermann Jakovlev, Efe Uzun, Danilo Seewald, Valentin Freystadt.

Die 3 Trainingseinheiten pro Woche und das Trainingslager vor dem Turnier in Soest sollten sich auszahlen.
‘Insgesamt spielte das Team mit Bestbesetzung von insgesamt 6 Mann sehr gut zusammen’, so Trainer Johannes Hägler.
Gegen den bayerischen Kontrahenten aus Dachau siegten die Ingolstädter mit 9:0 nicht nur souverän, sondern auch ohne Gegentreffer.
Damit konnte man tatsächlich nicht rechnen.
Dies verhalf der Mannschaft zu Aufschwung für alle anderen Spiele, in denen 4 weitere und auch deutliche Siege verbucht werden konnten.

Die U13-Blue Sharks im Angriff.

Leider wurde der “Überflug” im Finale gegen Soest jäh gestoppt, da die Youngsters in diesem Spiel zu überheblich auftraten und am Ende verdient und auch hoch mit 2-9 verloren.
Somit belegten die Blue Sharks aus Ingolstadt einen hervorragenden finalen 2. Platz.

Die Youngsters freuen sich schon auf weitere vier Spiele gegen Soest 1 in den noch verbleiben Turnieren.

Unsere U13-Youngsters von links: Efe Uzun, Johannes Hägler (Trainer), Simon Ipfelkofer, Thomas Körner (Ausrichter), Danilo Seewald, Hermann Jakovlev, William Stark (Trainer), Elias Schmidt, Alexander Jede (Trainer) und Valentin Freystadt mit dem Pokal.

Die U18-Jugendmannschaft des SC Delphin Ingolstadt e.V.
fuhr leider etwas ausgedünnt nach Soest, da gleich 3 wichtige Spieler verletzungsbedingt ausfielen.
Das eigentliche Ziel, das Erreichen des Halbfinales, um so wertvolle Punkte für die Meisterschaft zu sammeln, wurde mit einem abschließenden 6. Platz nicht erreicht.

Einige Spiele verloren die Blue Sharks nur sehr knapp, was auf das nächste Turnier in Pewsum hoffen lässt, wenn das Team wieder in voller Stärke und mit allen Spielern antreten kann.
Denn es gibt etwas zu verteidigen:
den 3. Deutschen Meister – Titel aus der letztjährigen Saison!

Die U18-Jugendmannschaft von links: David Strakbein, Vinzenz Amann, Mathis Gnass, David Heik, Naveen Schrenk und Trainer Alexander Jede. (Thomas Körner – Ausrichter – im roten Shirt)

Die Blue Sharks aus Ingolstadt bedanken sich bei den Ausrichtern in Soest und freuen sich auf das nächste Turnier in Pewsum.