1. Einladungswettkampf des SC Delphin Ingolstadt e.V.

Mehr lesen...

Nach langen Monaten ohne Wettkämpfe und teils sogar ohne jeglichem Schwimmtraining freuten sich alle sehr auf den ersten von unserem Verein ausgetragenen Einladungswettkampf am Samstag, 24.07.2021 im Sportbad Ingolstadt.

Voller Vorfreude auf die bevorstehenden Wettkämpfe: Clemens Becker, Raphael König, Philipp Petrowsky, Damaso Devoto und Vincent Strittmatter (von links).

Einen halben Tag lang kämpften 38 Schwimmerinnen und Schwimmer aus Ingolstadt selbst und 44 geladene Athletinnen und Athleten u.a. aus München, Ottobrunn, Coburg sowie Hohenbrunn-Riemerl in insgesamt 26 Wettkämpfen um Bestzeiten und die Plätze auf dem Siegertreppchen.

Unsere vier Wettkampftrainer Lavinia Devoto, Sascha Kuhls, Horst Weinholz und Gunnar Schäfer waren mit den Leistungen Ihrer Schützlinge durchaus zufrieden.

Unsere Schwimmerinnen Ariana Lind und Emely Neumüller zusammen mit den wachsamen Trainern Gunnar Schäfer (links) und Sascha Kuhls (ganz rechts) am Beckenrand.

Emma Weiß (JG 2004) überzeugte auf den 50m Rücken der Frauen mit einer Zeit von 0:31,88.
Unser Teilnehmer der offenen Deutschen Meisterschaft, Maximilian Hagl (JG 2005), schwamm ebenfalls über 50m Rücken eine gute Zeit von 0:28,07.
Leonie Mathe (JG 1996) schwamm auf 50m Brust eine passable Zeit von 0:35,67.

Ariana Lind (JG 2006) lieferte sich auf den 50m Freistil einen spannenden und knappen Zweikampf um die Top-3 Plätze und schwamm am Ende in 0:28,25 auf einen tollen 2. Platz.

Maria Kapfer (JG 2003) schwamm in guten 1:09,57 über 100m Rücken mit deutlichem Vorsprung auf den ersten Platz.

Ariana Lind bei der Taktikbesprechung mit Trainer Horst Weinholz.

Bei den Männern schlug unser Kader-Athlet Maximilian Hagl mit einer Spitzenzeit von 0:58,59 an und erreichte damit 721 Wertungspunkte.

Die nächsten Wettkämpfe können also kommen! 🙂

Hier noch das Protokoll zum Nachlesen.

Auch unser Delphin-Nachwuchs trainiert fleißig

Mehr lesen...

Unsere Trainerin Lavinia Devoto begrüßte am Sonntag, 04.07.2021, unsere Nachwuchs-Wettkampf-Mannschaft im Hallenbad Süd-West in Ingolstadt zu einer 75-minütigen Trainingseinheit.
Aktuell finden die Trainings dreimal pro Woche statt.
Gestartet wird mit einem 15-minütigen Aufwärmprogramm an Land, bevor es dann für die restliche Stunde mit Schwimm- und Technikübungen ins Wasser geht.

Die ersten kleineren Wettkämpfe im Nachwuchs-Bereich könnten, sofern es die Coronalage bis dahin noch zulässt und aufgrund der Deltavariante o.ä. keine erneuten Verschärfungen der Maßnahmen auf uns zukommen, nach den Sommerferien starten.

Gerade die Kids litten sehr unter den Hallen- und Freibadschließungen und dem Verbot, Schwimmtrainings anzubieten. Daher freuen sie sich umso mehr, dass wieder geschwommen werden darf. Fast nahezu alle Nachwuchs-Schwimmerinnen und -schwimmer sind nach dem Lockdown wieder regelmäßig beim Training. In der gesamten Abteilung kommen wir auf eine Quote von über 95 %, die wieder regelmäßig trainiert.

Auch in den Sommerferien wird geschwommen, allerdings mit einer kleinen Pause, sodass die Kids auch entspannen und den ein oder anderen Urlaubstag mit ihren Eltern genießen können. 😊
(nähere Infos hierzu folgen)

Lavinia Devoto und sieben unserer Nachwuchs-Delphine beim Aufwärmen an Land.

Hip, Hip, ins Wasser, Hurra

Mehr lesen...

Lange mussten wir alle auf diesen Moment warten, genauer gesagt seit Beginn des letzten Lockdowns und der damit verbundenen Einschränkungen Ende Oktober 2020.

Am vergangenen Sonntag, 13.06.2021, fand das erste Familien-Schwimmen im Freibad Ingolstadt statt.
Bei traumhaftem Wetter und knapp 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmern und deren Kids war der Start in die diesjährige Freibad-Schwimmsaison ein voller Erfolg.

Endlich wieder im Wasser…

Beim Familien-Schwimmen können Eltern schwimmen und werden dabei von unseren Übungsleiterinnen und Übungsleitern gecoacht.
Unsere ganz kleinen Delphine sind dabei bei Ihren Eltern und machen so die ersten wichtigen Erfahrungen mit dem Element Wasser. Die größeren Kinder werden separat im Wasser unterhalten und spielerisch an das Schwimmen und die Techniken herangeführt.

Aktuell hat der SC Delphin das Freibad immer sonntags von 16.00 – 17.00 Uhr exklusiv nur für Vereinsmitglieder gebucht.

Neben der Familien-Schwimmgruppe trainieren rund 35 Leistungssportlerinnen und Leistungssportler auf die hoffentlich wieder bevorstehenden Wettkämpfe. Begleitet werden die ca. 75 Delphine von 5 Übungsleiter/innen.

Christoph Mooser gibt als Übungsleiter Tipps und Tricks an die schwimmenden Eltern.

Da die Zeiten für das Familien-Schwimmen immer sehr schnell ausgebucht sind, haben wir uns entschieden, die Teilnehmerzahl auf eben die max. 48 Plätze zu erhöhen.

Als Dank für das lange Durchhalten bekommt jedes Mitglied des SC Delphins eine Badekappe geschenkt.

Die Verteilung der Delphin-Badekappen erfolgt in den nächsten Wochen.

Auf ein Wiedersehen mit Ihnen und Euch allen – im Freibad Ingolstadt.